Canaux

kulturweit 30. Mar. 2020

Auch das @kulturweit-Team arbeitet derzeit zum großen Teil im #Homeoffice. Nichtsdestotrotz sind wir für euch da & machen von Zuhause weiter. Bleibt gesund! ❤️ ⁣ #stayhome ⁣ #covid19 ⁣ #solidarität ⁣ #engagement⁣ #Freiwilligendienst⁣ #unesco

kulturweit 26. Mar. 2020

Für viele Freiwillige endet ihr #Freiwilligendienst wegen #COVID19 leider viel zu früh. Wie für Paulo, der mit @kulturweit eigentlich ein ganzes Jahr in Fray Bentos in Uruguay verbringen wollte.⁣ Für ihn und die restlichen Freiwilligen, die noch im Ausland sind, heißt es jetzt erstmal: sicher nach Hause kommen. Über das plötzliche Ende seines #Freiwilligendienst|es schreibt er auf seinem Blog 👉 Link in Bio⁣ ⁣ 📸: pauloglowacki26

kulturweit 25. Mar. 2020

Gerade erleben wir, wie schnell sich alles ändern kann. Bereits geschmiedete Pläne müssen wir über den Haufen werfen. Wir wissen nicht was die Zukunft bringt und müssen damit irgendwie umgehen. Die aktuelle Situation verlangt von uns allen viel Flexibilität und Solidarität. ❣️ ⁣ ⁣ Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich zu engagieren.⁣ ⁣ Wenn ihr gerade Zeit habt und mit anpacken wollt, könnt ihr z.B. bei der Ernte von Spargel und Co. helfen, damit die Versorgung mit gesunden Lebensmitteln sichergestellt wird. ⁣ ⁣ @bauersuchthilfe sucht dafür engagierte Leute mit Zeit!⁣ ⁣ ⁣ ⁣ Foto: ©Deutsche UNESCO-Kommission / Stefan Schacher⁣ ⁣ ⁣

kulturweit 20. Mar. 2020

#Wirbleibenzuhause!⁣ ⁣ Denn es war noch nie so leicht, solidarisch zu sein.⁣ ⁣ #StayHome #COVID_19 #Freiwilligendienst

kulturweit 18. Mar. 2020

Der internationale Freiwilligendienst von @unesco_de bietet Menschen zwischen 18 bis 26 Jahren die Möglichkeit, sich für sechs oder zwölf Monate in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. kulturweit steht allen jungen Menschen offen - egal ob vor, in oder nach der Ausbildung, während des Studiums oder nach dem Abitur.⁣ ⁣ #SuchdasWeite Jetzt bis 4. Mai bewerben!

kulturweit 17. Mar. 2020

"Ich entdecke mich immer noch und lerne meine Stärken und meinen Ehrgeiz kennen. Ich weiß nicht, was die Zukunft für mich bereithält, aber ich versuche noch mehr zu lernen. Ich hoffe, ein gutes Beispiel für Frauen und Mütter zu sein zu können, die sich selbst verwirklichen und die Welt entdecken wollen. Denn auch sie haben das Recht, ehrgeizig und stark zu sein, um ihre Ziele zu erreichen."⁣ ⁣ Nehal Abdelhameed nahm zusammen mit 11 jungen Frauen aus arabischen Ländern im Herbst 2019 am Projekt „Gemeinsam freiwillig engagiert“ der Deutschen UNESCO-Kommission teil.⁣ ⁣ Nehals ganzen Bericht gibt's online: Link in Bio⁣ ⁣ #Incoming⁣ #SuchdasWeite⁣ #kulturweit⁣ #Kultur⁣ #Bildung

kulturweit 16. Mar. 2020

#kulturweitinformiert:⁣ Bis 4. Mai läuft die aktuelle Bewerbungsphase für ein internationales Jahr ab März 2021.⁣ #kulturweit-Freiwillige engagieren sich für sechs oder zwölf Monate mit unseren Partnern in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und der GUS, gefördert vom @auswaertigesamt⁣ Wir freuen uns auf deine Bewerbung!⁣ ⁣ #SuchdasWeite

kulturweit 05. Mar. 2020

Es geht wieder los: Freiwilligendienst @kulturweit -Generation 21 steht in den Startlöchern für 6 oder 12 Monate internationales #FSJ. Nächste Woche heißt es für fast 200 junge Menschen #SuchdasWeite #kulturweit-Freiwillige engagieren sich für sechs oder zwölf Monate mit unseren Partnern in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und der GUS, gefördert vom @auswaertigesamt www.kulturweit.de Danke an die @barenboimsaidakademie dafür, dass wir wieder einmal zu Gast sein durften um unsere Freiwilligen zu begrüßen! Fotos: Deutsche UNESCO-Kommission / Lukas Papirak

kulturweit 04. Mar. 2020

Während ihres zehntägigen Vorbereitungsseminars stehen für die @kulturweit -Freiwilligen auch Exkursionen und Stadtouren mit unterschiedlichen Themen durch Berlin auf dem Programm. Neben einem "lobbykritischen Stadtrundgang" durch Mitte, "weiblichen Utopien", "refugee movement" in Kreuzberg und vielen anderen, haben wir uns auf die #Spurensuche durch das "prekäre Berlin" in Berlin-Wedding gemacht. Super spannend. Vielen Dank Stefan von berliner-spurensuche.de #SuchdasWeite #kulturweit

kulturweit 02. Mar. 2020

Du willst nächstes Jahr für 6 oder 12 Monate ins Ausland, weißt aber nicht genau wie? Dann komm auf die @stuzubi und erfahre mehr über ein Freiwilliges Soziales Jahr mit @kulturweit.⁣ ⁣ Wann: Samstag, 07. März 2020⁣ Wo: Kongresshalle am Zoo Leipzig, Leipzig⁣ ⁣ #SuchdasWeite⁣ #suzubi⁣ #Messe⁣ #FSJ⁣ #Welt⁣ #Reisen⁣ #Ausland⁣ #weltweit⁣ #kulturweit

kulturweit 28. Feb. 2020

Am Sonntag beginnt für hunderte junge Menschen eine ganz besondere Zeit: ihr @kulturweit -Freiwilligendienst. 6 oder 12 Monate lang unterstützen sie die Arbeit von⁣ @goetheinstitut⁣ @kmkpad⁣ @UNESCO⁣ @dai_weltweit⁣ @DAAD_Germany⁣ und machen sich weltweit für Bildung, Kultur und Natur stark.⁣ ⁣ Wenn du selbst Lust hast, oder jemanden kennst, die/der ein Auslandsjahr plant: Die aktuelle Bewerbungsphase läuft bis 4. Mai 2020. #SuchdasWeite #spreadtheword #sharingiscaring ⁣ www.kulturweit.de⁣ ⁣ #Welt⁣ #Natur⁣ #Umwelt⁣ #Kultur⁣ #Bildung⁣ #UNESCO⁣ #Reisen⁣ #Travel⁣ #FSJ⁣ #Bildung⁣ ⁣

kulturweit 27. Feb. 2020

"Libreville ist eine Hauptstadt und Gabun ein Land, das nicht viele Menschen auf der Weltkarte finden werden. Die Bevölkerung des afrikanischen Landes am Äquator, das zwar flächenmäßig größer als Großbritannien ist, umfasst nur 2 Millionen Einwohner*innen. Diese sind im Schnitt gerade einmal Anfang 20. Die jungen Gabuner*innen sind daher sprichwörtlich der Schlüssel zur Zukunft des Landes. Wie stellen sich junge Gabuner*innen ihre eigene Zukunft vor, wie die ihres Landes? Und welche Annahmen liegen diesen Vorstellungen zugrunde, wie können aus Visionen Taten werden? Dies war das Thema der @UNESCO-Veranstaltung „Laboratories of the New World / Young People Imagine Libreville, a Pacific and Sustainable City, To The Horizon 2050“ vom 9. bis 13. Dezember 2019."⁣ ⁣ @kulturweit-Alumna @soysimone war im Dezember in Gabun, um mit jungen Gabuner*innen über ihre Wünsche und die Zukunft zu reden.⁣ ⁣ Danke für den Bericht! 👍 Link in Bio⁣ ⁣ #SuchdasWeite⁣ #Gabun⁣ #Afrika⁣ #Zukunft⁣ #Libreville⁣ #Future⁣ #Zukunft⁣ #kulturweit⁣ ⁣ Foto: Simone Fischer⁣

kulturweit 24. Feb. 2020

Am Freitag, den 21. Februar war @UNESCO⁣ #tagdermuttersprache für sprachliche, kulturelle Vielfalt & Mehrsprachigkeit. ⁣ ⁣ Was ist euer Lieblingswort in eurer Muttersprache? ❤️ ⁣ ⁣ Du willst eine neue Sprache lernen? Ein Auslandsaufenthalt mit @kulturweit, @unesco_de & @AuswaertigesAmt kann helfen! 😉 Jetzt bewerben! kulturweit.de⁣ ⁣ #SuchdasWeite⁣ #Muttersprache⁣ #kulturweit⁣ #Sprachenlernen⁣ #Deutschlernen⁣ #Fremdsprache⁣ #Reisen⁣ #Travel⁣ #FSJ⁣ #UNESCO⁣ #weltweit

kulturweit 19. Feb. 2020

Jetzt bewerben für 3 Moante Hospitation in Deutschland.⁣ Das Projekt „Gemeinsam freiwillig engagiert“ gibt jungen Frauen aus Ägypten, Jordanien, Marokko, Libanon und Tunesien die Möglichkeit, sich für 3 Monate in Kultur- und Bildungseinrichtungen in Deutschland zu engagieren, gefördert durch das @auswaertigeamt. ⁣ ⁣ JETZT bewerben! 👉 Link in Bio 👈 ⁣ Die Bewerbungsfrist ist der 16. März 2020 📅 ⁣ Besuche unsere Website um mehr zu erfahren!⁣ 👉 Link in Bio 👈 ⁣ ⁣ www.kulturweit.de⁣ ⁣ ⁣

kulturweit 18. Feb. 2020

⁣ "Heute vor genau fünf Monaten bin ich hier angekommen, unfassbar gespannt und aufgeregt was mich hier eigentlich so erwarten wird. Inzwischen ist eine sehr starke Normalität eingekehrt. Ich habe in den letzten fünf Monaten unglaublich viel erlebt: habe neue Menschen und Gepflogenheiten kennengelernt, habe neues Essen probiert, vieles sehr lecker manches mag ich immer noch nicht so wirklich. Ich stand für 13 Stunden im Bus auf der kasachischen Autobahn und bin bei wildfremden Menschen im Auto mitgefahren. All das und noch viel mehr Erinnerungen, die jetzt in meinem Herzen liegen, hätte ich auch vor fünf Monaten noch nicht für möglich gehalten. Vor allem dass ich, wo ich doch manchmal ein kleiner Spießer bin, lerne so entspannt zu werden und zu wissen: Alles wird schon irgendwie klappen!"⁣ ⁣ Während sich einige @kulturweit-Freiwillige auf ihre Rückkehr nach Deutschland vorbereiten, liegen vor Max die nächsten sechs Monate seines Freiwilligenjahres in Khujand, Tadschikistan. 😊 ⁣ ⁣ #SuchdasWeite⁣ #kulturweit⁣ #Perspektivwechsel⁣ ⁣ ⁣ Foto: Max Dietrich

kulturweit 14. Feb. 2020

Hast du Fragen zu einem Auslands-Freiwilligendienst mit @kulturweit?⁣ ⁣ In unsere FAQs beantworten wir die Fragen, die uns oft gestellt werden. 🤔 ☝️ ⁣ ⁣ 👉 Link in Bio 👈 ⁣ ⁣ #SuchdasWeite⁣ Jetzt bis 4. Mai für dein Auslandsjahr bewerben!

kulturweit 13. Feb. 2020

#WorldRadioDay⁣ ⁣ Dana war als @kulturweit-Freiwillige in #Windhuk – sie blieb ein Jahr bei beim Radiosender Namibian Broadcasting Corporation. Ein Rückblick. #SuchdasWeite⁣ ⁣ Mit der @dw_akademie können Freiwillige 🌏 -weit journalistisch arbeiten.⁣ ⁣ 👉 Link in Bio 👈 ⁣ ⁣ Jetzt für ein Auslandsjahr mit #kulturweit ab 2021 bewerben.⁣ ⁣ #Archiv⁣ #WorldRadioDay2020⁣ ⁣ ⁣ ⁣ Foto: ©Dana Zimmermann

kulturweit 11. Feb. 2020

Diese Woche und am Wochenende stehen gleich drei Messen für @kulturweit an.⁣ Kommt vorbei und informiert euch über ein #FSJ im Ausland. 🌏 ⁣ ⁣ Alle Infos unter: www.kulturweit.de⁣ ⁣ #SuchdasWeite⁣ #kulturweitinformiert⁣ #Messe

kulturweit 10. Feb. 2020

Wir haben 100 Alumni gefragt ... (es waren ein paar 1000 mehr 😆 )⁣ Was wäre wenn du @kulturweit nicht gemacht hättest?⁣ ⁣ #Familienduell⁣ #SuchdasWeite⁣ ⁣ Und was wäre wenn du #kulturweit nicht gemacht hättest?⁣

kulturweit 09. Feb. 2020

Heute in 2 Wochen kommen viele @kulturweit-Freiwillige nach 6 oder 12 Monaten #FSJ im Ausland zurück. ⁣ ⁣ Auf ihrem 5-tägigen Nachbereitungsseminar treffen sie ihre Mitfreiwilligen wieder⁣ - können sich gemeinsam mit anderen Freiwilligen zu ihren Erfahrungen und Erlebnissen austauschen⁣ - ordnen ihre Erfahrungen in einen globalen Kontext ein⁣ - werten mit dem #kulturweit-Team ihren Freiwilligendienst aus⁣ - stellen ihre Freiwilligenprojekte vor⁣ - haben die Möglichkeit, mit den kulturweit-Trainer*innen über ihre Zukunftspläne zu sprechen⁣ - reflektieren ihre persönliche Entwicklung und ihren Kompetenzgewinn⁣ - blicken auf ihre Rückkehr nach Hause⁣ - tauschen sich zur diskriminierungssensiblen Darstellung der Bilder aus ihrem Einsatzland in Deutschland aus⁣ - richten ihren Blick nach vorn: jetzt beginnt ihre Zeit als kulturweit-Alumni für die sie gemeinsam mit anderen Alumni, dem kulturweit-Team und kulturweit-Trainer*innen Pläne schmieden können.⁣ Welcome home! 🤗 ⁣

kulturweit 05. Feb. 2020

"Spotted! Ich bin im Kerameikos, der Ausgrabungsstätte mitten im heutigen Athen. Heute umfasst die Stätte einen Teil der antiken Stadtmauer, den bedeutendsten Friedhof der Stadt und eine Keramikwerkstatt aus der Antike.⁣ Und genau hier arbeite ich seit Anfang des Jahres. Da der Kerameikos viel weiter südlich als das Institut liegt, fahre ich nicht mit der Metro, sondern laufe nun jeden Morgen zur Arbeit, was bei dem tollen Wetter in letzter Zeit ein schöner Morgenspaziergang ist. Und mein Spaziergang endet immer mit dem Überqueren der Ausgrabungsstätte – der Lycabettos am Horizont, die Sonne über dem Hymettos, die das Gras fast neongrün erscheinen lässt – einfach wunderschön!"⁣ ⁣ Was Amelie in ihrem #FSJ mit @kulturweit und dem Deutschen Archäologischen Institut genau macht, könnt ihr auf ihrem Blog nachlesen.⁣ 👉 Link in Bio⁣ ⁣ Foto und Text: Amelie Steinberg⁣ ⁣

kulturweit 04. Feb. 2020

Was wäre passiert, wenn du @kulturweit nicht gemacht hättest?⁣ ⁣ Mehr Daten, Fakten und Geschichten aus 10 Jahren #kulturweit gibt's online 👉 Link in Bio

kulturweit 31. Jan. 2020

"Chile. Meine einjährige Heimat: alles ganz anders und doch sehr ähnlich?!? An was denkst du, wenn du ‚Chile‘ hörst? … an Vulkane? … an den Pazifik? … an das längste Land der Welt? … an die älteste Deutsche Schule außerhalb Europas? … an indigene Völker? … an deutsche Aussiedler? In diesem Land, das in letzter Zeit sehr politisch aktiv auf die großen Unterschiede im Land aufmerksam gemacht hat, durfte ich meinen Freiwilligendienst mit @kulturweit verbringen. Inspiriert von der Natur, den Menschen und der Kultur kehre ich nun wieder zurück nach Deutschland. Ich bin gespannt, wie ich meine Erfahrungen in meinen Alltag hier integrieren kann.⁣ Das Foto zeigt das Mapuchengebiet am Pazifik.⁣ ⁣ ⁣ Bild und Text:⁣ Lydia Herbst @lydia.herbst.otono

kulturweit 29. Jan. 2020

Du hast selbst einen #Freiwilligendienst mit #kulturweit gemacht & willst helfen @kulturweit bekannter zu machen? Du hast Lust uns auf Messen und anderen Veranstaltungen zu unterstützen? Melde dich bei uns, wir freuen uns sehr über Unterstützung! #SuchdasWeite

kulturweit 27. Jan. 2020

Heute vor 75 Jahren wurde #Auschwitz befreit. Jedes Jahr schwindet die Anzahl der Holocaust-Überlebenden und damit ihre Geschichten. In rund 25 Jahren wird es wohl keine Zeitzeugen mehr geben. Es liegt an uns, deren Erinnerungen zu bewahren und damit sicherzustellen, dass die Schrecken der Vergangenheit niemals wiederholt werden. Der @worldjewishcongress ruft deshalb mit Unterstützung der @unesco zu einer Kampagne auf. Folgendes kannst du tun: 1. Schreibe „#WeRemember“ auf ein Blatt Papier. 2. Mache ein Foto mit (dir &) deinem Schild. 3. Teile das Foto in den Sozialen Medien mit dem Hashtag #WeRemember. #HolocaustGedenktag #HolocaustMemorialDay #niewieder

kulturweit 24. Jan. 2020

Bis 2030 für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sicherstellen - das ist 4. globales Nachhaltigkeitsziel der Agenda Bildung 2030 (Sustainable Development Goals @sdgaction) von @UnitedNations .⁣ ⁣ 🌏-weit engagieren sich Freiwillige im @kulturweit -Freiwilligendienst von @unesco_de & @AuswaertigesAmt für dieses Ziel an Schulen von @kmkpad & @paschnet . ⁣ ⁣ #SuchdasWeite #WelttagderBildung

kulturweit 23. Jan. 2020

Immer wieder erreichen uns tolle Postkarten aus der ganzen Welt. Die wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.⁣ Diese Karte ist von Lotta aus der Mongolei. In Kamelwollhosen und Jaksocken trotzt sie dem mongolischen Winter bei -28C. ❄️ ☃️⁣ 😍 Wir freuen uns immer riesig über die Grüße von den @kulturweit -Freiwilligen⁣

kulturweit 21. Jan. 2020

"Ich kann es manchmal immer noch nicht glauben, dass @kulturweit den neuen Natur-Freiwilligendienst zeitgleich ins Leben rief, als ich fast schon hoffnungslos nach genau solch einer Gelegenheit suchte. Und jetzt, fast ein Jahr nach meiner Ausreise, kann ich nicht glauben, dass ich tatsächlich für sechs Monate in einem #UNESCO-Geopark in Uruguay war. Ich hatte die Möglichkeit einzigartige Einblicke in die Verwaltung eines solchen Geoparks zu erhalten."⁣ ⁣ Nora verbrachte sechs Monate im Grutas del Palacio Geopark Global.⁣ ⁣ 👉 Link in Bio⁣ ⁣ Die Palastgrotten in Uruguay sind Sandsteinhöhlen aus der oberen Kreidezeit und heute @unesco-Geopark.⁣ ⁣ Besserwissen: UNESCO-Geoparks sind Regionen mit bedeutenden Fossilfundstellen, Höhlen, Bergwerken oder Felsformationen. Sie laden ein, auf den Spuren der Vergangenheit den Planeten Erde und die Bedingungen des Lebens besser zu verstehen. Als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung arbeiten sie an tragfähigen Zukunftsoptionen für die Landschaft der Region und greifen globale gesellschaftliche Herausforderungen auf, wie die Endlichkeit natürlicher (vor allem geologischer) Ressourcen und den Klimawandel. (unesco.de)⁣ ⁣

kulturweit 20. Jan. 2020

Laila verbrachte mit @kulturweit drei Monate in Bremerhaven. Als Hospitantin im Projekt „Gemeinsam freiwillig engagiert“ der Deutschen UNESCO-Kommission plante sie in ihrer Einsatzstelle auch ihre erste Ausstellung mit eigenen Bildern.⁣ ⁣ 👉 Link in Bio⁣ ⁣

kulturweit 13. Jan. 2020

Von September bis November 2019 hospitierte Radwa im @unesco_de Projekt „Gemeinsam freiwillig engagiert“ im Kleist-Museum in Frankfurt an der Oder. Über ihre Zeit mit @kulturweit sagt sie: "Ich fühle mich als hätte ich ein ganzes Leben gelebt – dabei war ich doch nur drei Monate weg." Klingt gar nicht so schlecht, oder? Ihre ganze Geschichte: Link in Bio #SuchdasWeite #kulturweit #Unesco #Kleist #Literatur #deutsch #ägypten Foto: Radwa Essam

kulturweit 08. Jan. 2020

"Jetzt kann ich mit Überzeugung sagen: das war das beste, das ich jemals gemacht habe." Als eine der ersten #Natur-Freiwilligen hat Deborah ihren sechsmonatigen @kuturweit -Freiwilligendienst im #Biosphärenreservat Lake Bosomtwe in Ghana verbracht. Wie's da war? 👉 Link in Bio 👍 #unesco #naturelover #suchdasweite #africa #ghana Foto: (c) Deborah Bialas

kulturweit 07. Jan. 2020

"Meinen letzten Tag in Cusco habe ich nochmal mit einer Tour verbracht, dieses Mal zu dem sogenannten Regenbogenbergen. Die Strecke durch die Anden war mal wieder großartig, und wir sind in ein wirklich abgelegenes Gebiet gekommen, in der freilaufende Alpakaherden unterwegs waren !!! Das war fast genauso toll wie die eigentliche Tour :) Im Bus habe ich eine andere Freiwillige aus Arequipa kennengelernt, und wir sind dann zusammen die Berge hochgeklettert. Die Strecke war zum Glück überhaupt nicht steil, wir hatten nämlich alle schon genug mit den 4300 Höhenmetern zu kämpfen. Leider war es mal wieder neblig, drum waren die Farben der Berge nicht ganz so leuchtend, wie sie in der Trockenzeit sein sollen. Nichtsdestotrotz waren die Aussichten einfach der Wahnsinn!" Julia macht ihren @kulturweit -Freiwilligendienst mit @paschnet und @goetheinstitut in Lima, Peru. Mehr Fotos und Geschichten findet ihr auf ihrem Blog. Link in Bio Das Bild zeigt die Palccoyo / Montañas de siete colores, die sogenannten Regenbogenberge. Die Farben sind durch überlagerte Mineralien, die sich Jahrmillionen hier ablagerten, entstanden. #SuchdasWeite #kulturweit #unesco

kulturweit 06. Jan. 2020

"Die Freude ist geblieben", findet @kulturweit -Leiterin Anna Veigel. Über die Anfänge des Freiwilligendienstes von @unesco_de & @auswaertigesamt im Jahr 2009, darüber was gewesen ist, was bleiben wird und wo es hingehen soll, spricht sie im Interview. LINK in Bio #10Jkw #SuchdasWeite #kulturweit

kulturweit 18. Dec. 2019

"Nach drei Monaten in Berlin fühlte ich mich wie zuhause. Die Vielfältigkeit dieser Stadt ließ keine Langweile aufkommen. Insgesamt würde ich meinen Aufenhalt in Berlin als Wendepunkt in meinem Leben bezeichnen. Ich habe mich wiederentdeckt und mehr über meine Grenzen und Eigenschaften gelernt." Full Story 👉 Link in Bio Salma aus Ägypten hospitierte mit @kulturweit @unesco_de & @auswaertigesamt am @goetheinstitut in Berlin. Im Rahmen des Projekts "Gemeinsam freiwillig engagiert" lädt die Deutsche @unesco -Kommission jährlich junge Frauen aus arabischen Ländern nach Deutschland ein, um an Kultur- und Bildungseinrichtungen zu hospitieren. #SuchdasWeite #kulturweit #freiwilligengagiert

kulturweit 17. Dec. 2019

"Ich bin ganz und gar hier. Mein Leben ist jetzt hier. Ein paar tadschikische Kinder und ihre Mutter setzen sich zu mir auf die Bank und für einen Moment fühle ich mich, als wäre ich ein Teil von ihnen. Ja! Hier, genau hier bin ich richtig, hier gehöre ich für den Moment hin. Das ist jetzt mein Zuhause!" In Tadschikistan verbringt Max in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit. Alles ist ein bisschen anders als sonst, aufregend und neu. Für 12 Monate macht er seinen @kulturweit -Freiwilligendienst mit @paschnet an einer Schule in Khujand. Noch nie gehört? Die zweitgrößte Stadt in Tadschikistan war lange ein wichtiger Handelsknotenpunkt entlang der Seidenstraße. #besserwisser Das Bild zeigt den Kairakkum-Stausee auch „Tadschikisches Meer“ genannt. #suchdasweite #kulturweit Bild/Text: © Max Dietrich

kulturweit 11. Dec. 2019

Wer solche Sonnenuntergänge sehen will, muss ein bisschen länger im Zug sitzen. 😋 6129km sind es von Berlin nach Ulaanbataar, der Hauptstadt der Mongolei. Wir sind nur ein klitzekleines bisschen neidisch. 🌄 Marie verbringt sechs Monate @kulturweit -FSJ mit dem @goetheinstitut und @paschnet in der Mongolei. Anfang November war sie mit anderen Freiwilligen vier Tage in der Wüste Gobi. Im Freiwilligendienst ist immer auch ein bisschen Zeit das Land außerhalb des Arbeitsalltags zu erleben.👍 #wüste #gobi #SuchdasWeite#mongolei #kulturweit Foto: © Marie Mihatsch

kulturweit 10. Dec. 2019

Alle Jahre wieder: Sockentradition im @kulturweit -Büro. 🧦🎄🎁 Wie macht ihr euch die Weihnachtszeit gemütlich? #weihnachtsdeko #weihnachten #weihnachtsgeschenke #weihnachtszeit #FSJ #kulturweit #SuchdasWeite

kulturweit 04. Dec. 2019

"Aber der Müll hier am Strand ist weder nur von den Bewohnern aus Ada, noch ausschließlich durch die Wellen aus Accra und Tema hergetragen worden. Meeresmüll ist kein ghanaisches Problem, sondern ein globales. Fischdosen aus Japan, Spielzeug aus den USA und eine deutsche Cremedose liegen nur wenige Meter auseinander. Am Maratana Beach, direkt im Mündungsbereich, stehen Flaggen verschiedenster Länder für die aus aller Welt angereisten Touristen. Für mich sind die Mitglieder unserer Wegwerfgesellschaft am Ort der Folgen versammelt Klimawandel, Umweltverschmutzung und Überfischung: Die Einwohner hier sind mit die ersten, die es zu spüren bekommen werden und es jetzt schon tun." Mehr von Ronja und ihren Erlebnissen im Freiwilligendienst im Biossphärenreservat in Ghana: Link in Bio #klimawandel #unesco #umweltschutz #umwelt #natur #fsj #freiwilligesjahr

kulturweit 29. Nov. 2019

"Schon wieder eine Welle Touristen! Alle trotteten sie ihren Reiseleitern hinterher, die Schildchen mit Nummern in die Höhe halten. „Tickets, please!“, rief der Mann an der Pforte zur Archäologischen Stätte. Doch wir, bepackt mit Stativ, Tachy und Karten gingen vorbei an der ganzen Touristengruppe und traten noch vor den Reiseleitern mit einem kurzen „Kalimera!“ einfach durch die Pforte – der Vorteil, wenn man beim DAI (Deutsches Archäologisches Institut) arbeitet. Auch über die Absperrung stiegen wir unter den verwunderten Blicken der Touristen hinüber, bis ganz an den Rand des Heiligtums, wo unser neues Projekt auf uns wartete. Grob gesagt wollen wir eine Fotoaufnahme von einer römischen Mauer mit einer Wasserleitung machen. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg." Mehr Einblicke in Amelies Freiwilligendienst mit @kulturweit gibt's auf ihrem Blog. 👉 Link in Bio Hast du auch Lust auf was anderes? Mach doch ein GapYear mit #kulturweit. Noch bis Montag 2. Dezember läuft die aktuelle Bewerbungsphase! www.kulturweit.de

kulturweit 26. Nov. 2019

@kulturweit ermöglicht Menschen von 18 bis 26 Jahren ihre globale Verantwortung zu erfahren und zu verstehen. Im Freiwilligendienst von @unesco_de & @auswaertigesamt machen sie sich 🌏-weit für Bildung, Kultur und Natur stark. #kulturweit setzt sich für eine weltoffene Gesellschaft im Sinne der @unesco ein. Hierbei geht es um Themen wie Kultur, Bildung und #Menschenrechte. Wir wollen Lernprozesse anstoßen und nachhaltige Perspektiven schaffen. Hast du Lust dabei zu sein? Bewirb dich jetzt für 6 oder 12 Monate #FSJ im Ausland. 👉 kulturweit.de

kulturweit 22. Nov. 2019

Wenn da nicht Weihnachtsstimmung 🎄 aufkommt: In Ulaanbaatar schneit es kräftig und Karl ist richtig im #FSJ-Alltag an seiner Schule angekommen. Er verbringt sein Freiwilliges Soziales Jahr mit @kulturweit an einer @paschnet Schule in der Mongolei. Was er dort erlebt, könnt ihr in seinem Blog lesen. 👉 Link in Bio Wenn ihr 2020 auch raus in die 🌏 wollt, bewerbt euch für euer finanziertes Auslandsjahr mit @auswaertigesamt und @unesco-de. www.kulturweit.de oder 👉 Link in Bio

kulturweit 14. Nov. 2019

#SuchdasWeite Bewirb dich jetzt bis 2. Dezember für dein gefördertes Auslandsjahr mit @kulturweit, dem Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission. Mit kulturweit kannst du dich weltweit 6 oder 12 Monate lang für Bildung, Kultur und Natur stark machen. Gefördert vom Auswärtigen Amt.

kulturweit 14. Nov. 2019

#SuchdasWeite #bitteteilen #kulturweit ist der internationale Freiwilligendienst von der Deutschen UNESCO-Kommission, gefördert vom Auswärtigen Amt. Menschen zwischen 18 und 26 können sich für 6 oder 12 Monate z.B. in Goethe-Instituten, Schulen, bei der Deutschen Welle, Naturerbestätten oder #UNESCO-Geoparks und Biosphärenreservaten im Ausland engagieren. kulturweit ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Ausland im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes. Alle Freiwilligen werden finanziell unterstützt, umfangreich pädagogisch begleitet, sind versichert und können vor Ort einen Sprachkurs besuchen. Die Einsatzstellen, an denen sich die Freiwilligen engagieren können, befinden sich in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und der GUS. Sag's weiter, Sharing is caring: Jetzt bis 2. Dezember bewerben! Alle Infos online 👉 www.kulturweit.de

kulturweit 13. Nov. 2019

"Nach einer 2 stündigen Wanderung durch die, wie eine Schneelandschaft wirkende, Salina verging dies jedoch recht schnell. Ich schien wohl die Dimension der Weite komplett aus dem Sinn verbannt zu haben. Wenn es in einer Großstadt immer ums „größer, höher und mehr“ geht, dreht es sich in der Wüste wortwörtlich um Nichts. Nun waren wir bloß 2 Stunden von Córdoba und etwa 15 Minuten vom nächsten Dörfchen entfernt, jedoch erlebte ich hier zum allerersten Mal das Gefühl der absoluten Kleinheit und Einsamkeit." Sofia ist mit @kulturweit gerade für 12 Monate in #Argentinien. 👉 Link in Bio #SuchdasWeite #Salz #Saline #Weitweg #DasSalzderErde

kulturweit 06. Nov. 2019

"Mit einem bedauerlich schlecht geführten Reisetagebuch sitze ich nun hier und weiß gar nicht recht, wie ich meine letzten 5 Wochen ohne Beitrag rekapitulieren soll. Ich stehe momentan vor einer Wand, schaue einem „Problem“ entgegen, welches ich nie erwartet habe zu erfahren. „Wie kann ich alles, was ich erfahre, was ich sehe, fühle, schmecke wiedergeben? Wie kann ich etwas so erzählen, dass es der Einzigartigkeit des Moments gerecht wird? Wie verliere ich mich nicht in Worten über Dinge, die ich gar nicht erzählen kann, Dinge, die einfach erfahren werden müssen.“ Never ending footsteps 👉 Link in Bio #SuchdasWeite #kulturweit #Tansania #Storytelling #FSJ

kulturweit 05. Nov. 2019

Wir suchen eine Assistenz Projektmanagement (m/w/x) Die Deutsche @unesco_de -Kommission sucht zum 01.02.2020 zunächst befristet bis zum 31.12.2020 für den internationalen Freiwilligendienst #kulturweit am Standort #Berlin eine Assistenz Projektmanagement (m/w/x) im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (Midijob). Bewerbungen können bis zum 02.12.2019 um 13 Uhr eingereicht werden. zum Stellenangebot 👉 LINK in Bio oder kulturweit.de/jobs

kulturweit 04. Nov. 2019

"Begegnungen wie diese, sei es in Cafés, Läden oder beim Sport, zaubern mir jedes Mal ein Lächeln aufs Gesicht und regen mich zum Nachdenken darüber an, dass diese Art des gegenseitigen Umgangs unglaublich wertvoll ist, dass diese Art der aufgeschlossenen und ehrlich interessierten Begegnung die Essenz des Zwischenmenschlichen Kontakts, gar gesellschaftlicher Werte im Allgemeinen ausmacht." 👉 Link in Bio #SuchdasWeite mit @kulturweit Jetzt noch bis 2. Dezember bewerben.

kulturweit 31. Oct. 2019

"Mein kleines Universum wächst mit jedem Kaffee, den mir der Maschrutka-Fahrer spendiert, obwohl ich immer noch keinen armenischen Satz formulieren kann. Langsam erwacht da eine Vorahnung in mir: Universen haben keine Ränder, nur dunkle Stellen, die beim Näherkommen gar nicht mehr so undurchschaubar wie erwartet sind." Paula erlebt in Armenien den Zauber, den das Verlassen der Komfortzone mit sich bringen kann. Denn die endet am Tellerrand! ❤️ 👉 Link in Bio #SuchdasWeite #Armenien #unterwegs #kulturweit #

kulturweit 29. Oct. 2019

Seit einem Jahr könnt ihr euch im Freiwilligendienst mit @kulturweit auch in @UNESCO -Weltnaturerbestätten, in Geoparks und wie Ronja in Biosphärenreservaten engagieren. Wie diese Arbeit aussehen kann, erzählt Ronja auf ihrem kulturweit-Blog. 👉 Link in Bio #SuchdasWeite #Natur #Wildlife #Afrika #Ghana

kulturweit 15. May. 2019

JETZT bewerben und im September 2020 ins 🌏-weite #FSJ mit @kulturweit und @unesco_de. Du interessierst dich für #Bildung #Kultur #Natur & #UNESCO-Themen? Dann bist gut genau richtig! Vom @auswaertigesamt gefördert gibt's Zuschüsse zu Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Sprachkurs und Versicherung. LINK in Bio Oder 👉 bewerbung.kulturweit.de