what is kulturweit?
The international cultural voluntary service of the German Commission for UNESCO offers young people from Germany aged 18 through 26 the opportunity to get involved in Germany's foreign culture and education policy for the duration of six or twelve months. During the course, all volunteers are financially supported and accompanied by seminars - this way kulturweit is open to all young people!
find out more

think and act globally
kulturweit promotes civic involvement of young people, conveys transcultural competences and advocates a cosmopolitan society in accordance with UNESCO.
find out more

who can participate?
If young people in Germany have the formal and personal prerequisites as well as the time necessary, then nothing should prevent them from sending us their application.
find out more

our volunteers
kulturweit volunteers are exposed to many new and interesting experiences.
find out more

lasting involvement
With the work of the alumni and a variety of opportunities for further education and involvement, kulturweit strengthens civic involvement and promotes lifelong learning – way beyond the volunteer service.
learn more

a strong network
kulturweit is the voluntary service within the framework of Germany’s foreign cultural relations and education policy. kulturweit volunteers are committed to support our partners worldwide.
learn more

picture power
Get a better idea: We will show you who we are, what we do and where we are active. All photos of our seminars, events and projects can be found on Flickr.
find out more

projects

volunteer
activities

kulturweit volunteers engage in promoting education, science and culture worldwide.
find out more

April 2017

Application deadline for a departure in March of the following year

ongoing
May 2017

Preliminary selection by kulturweit

approx. 4 weeks
June – August 2017

Final selection by the partner organisations

approx. 10 weeks
August – November 2017

Post selection

approx. 15 weeks
March 2018

Beginning of the voluntary service

facebook

kulturweit

  • 17. August 2017 - 12:58

    Samstag, 19. August von 13-15Uhr #fairreisen-Workshop auf dem Artlake Festival: „In unserem Birkenhain haben wir eine kleine Bühne aufgebaut, davor liegt Teppich der zu Sitzkreisen und gemütlichem Versammeln einlädt. Die Bäume rundum spenden Schatten.“
    Wir finden das klingt nach dem idealen Ort und freuen uns auf euch!

  • 16. August 2017 - 17:14

    Es war wirklich ein schönes Treffen mit Cansel Kiziltepe heute Vormittag!

    #SuchdasWeite mit Freiwilligendienst kulturweit, Auswärtiges Amt und Deutsche UNESCO-Kommission auf www.kulturweit.de jetzt bewerben!

  • 16. August 2017 - 14:44

    Am 24. September ️ ist Bundestagswahl️ und es ist #DeineWahl!
    Für alle die an dem Tag was besseres vorhaben gilt: Qui s'excuse, s'accuse!
    Also ran an die Urne oder mit ein paar Klicks die Wahlunterlagen per Post beantragen! Geht auch jetzt schon https://www.bundeswahlleiter.de/bundeswahlleiter.html

    #...

  • 16. August 2017 - 9:00

    "Et gitt kei Wood, dat sage künnt, wat ich föhl, wann ich an Kölle denk. Wann ich an ming Heimat denk!" - #Indien #alaaf?
    Jakob Sonntag aus Köln ist in der WDR 3-Reihe um #jungeKulturbotschafter*innen mit Freiwilligendienst kulturweitt und Goethe-Institut jeck in Neu Delhi unterwegs.

    ...

  • 15. August 2017 - 10:42

    #nurbeikulturweit: Freunde bleiben Freunde!
    Für den Song Contest des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit dem Motto: "Dein Song für eine Welt" hat Lisa Herbig mit Schüler*innen ihrer Schule in Mar del Plata, #Argentinien einen Song komponiert.
    Wir schmelzen

    Lisas Blog...

  • 12. August 2017 - 9:53

    Das "Internationale Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung" bewegt auch den Freiwilligendienst kulturweit. Auf Festivals in ganz Deutschland machen kulturweit-Alumni halt, um darüber zu sprechen, wie wir fair reisen können.
    Zum internationalen Tag der Jugend der United Nations sprachen wir mit Hanna Wa, die ein halbes Jahr als kulturweit-Freiwillige in der UNESCO-...

  • 11. August 2017 - 14:00

    Was ist eigentlich Deutschsein? In der ehemaligen „Pionierrepublik Wilhelm Pieck“ am Werbellinsee in Brandenburg spricht taz.meinland am 9. September mit #kulturweit-Freiwilligen auf ihrem Vorbereitungsseminar genau darüber!

    Mehr Infos http://www.taz.de/Werbellinsee-0909/!164782/

    #SuchdasWeite #kulturweitunterwegs

  • 9. August 2017 - 16:52

    11 qm im Wohnheimklotz inkl. Mitbewohnerin? Erstmal gewöhnungsbedürftig. Aber wegen der neuen Freundschaften inzwischen ziemlich klasse, findet Marie-Luise mit Freiwilligendienst kulturweit in Thorun, Polen.

    http://www1.wdr.de/…/audio-junge-kulturbotschafter-marie-lu…
    #jungeKulturbotschafter*innen im #FSJ mit Auswärtiges Amt und Deutsche UNESCO-...

  • 9. August 2017 - 11:11

    Alle Jahre wieder! Auch dieses Jahr ist #kulturweit wieder mit dabei und fragt: Wie fairst du?
    ☛ Workshop am 12. August von 13:30 bis 15 Uhr auf dem #WildeMöhreFestival. Mitmachen ohnt sich! ✌

    https://www.kulturweit.de/kalender/2017-08-12/kulturweit-auf-dem-wilde-m...

  • 8. August 2017 - 17:09

    Besucht uns am Samstag 26.08 und Sonntag 27.08 von 10 bis 18 Uhr in der "Menschen bewegen" – Lounge im Auswärtiges Amt. Wir freuen uns auf euch!

    Mit dabei DAAD, Deutsches Archäologisches Institut, Deutsche UNESCO-Kommission, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, Goethe-Institut, Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

    #kulturweitunterwegs #DatemitEuropa

tweets

kulturweit

Prerequisites

Who can
participate?

Ready for surprises and a change of perspective?
Who can participate?
find out more

Volunteers

kulturweit
seminars

During more than 20 seminar days, all volunteers
benefit from the kulturweit educational programme.
find out more

Perspectives

Alumni
qualification

kulturweit promotes the competences of its alumni
and provides further training to former volunteers.
find out more

Network

partner
organisations

kulturweit volunteers are committed
to support our partners worldwide.
find out more