Voraussetzungen

Bereit für Überraschungen und Perspektivwechsel? Wer kann teilnehmen?

info-kit downloaden
Alle Basisinformationen auf einen Blick 
zum #Kennenlernen und #Weitersagen
1x detaillierter Flyer A5 / 6 Seiter 
1x Merkzettel A5
3x Plakat A3

formale voraussetzungen

  • während des gesamten Freiwilligendienstes müssen Sie mindestens 18 Jahre und höchstens 26 Jahre alt sein, d.h. Sie dürfen während des Aufenthaltes nicht 27 Jahre alt werden (Sie können sich also bereits mit 17 Jahren für kulturweit bewerben)
  • Abitur (bzw. Hochschulzugangsberechtigung) oder Haupt- oder Realschulabschluss plus abgeschlossene Ausbildung
  • Lebensmittelpunkt in Deutschland (d.h. Sie sollten die letzten zwei bis drei Jahre dauerhaft in Deutschland gelebt haben, die deutsche Staatsbürgerschaft ist nicht erforderlich)
  • muttersprachliche oder sehr gute Deutschkenntnisse (Sprachniveau C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen)
  • gute Grundkenntnisse in der englischen und idealerweise auch Grundkenntnisse einer im Gastland gesprochenen Sprache
  • eine für den Auslandsaufenthalt angemessene gute gesundheitliche Verfassung
  • ein gültiger Reisepass, der bis sechs Monate nach der geplanten Rückkehr gültig ist

persönliche voraussetzungen

  • persönliche Reife
  • Offenheit und Kompetenz
  • ​Verantwortungsbewusstsein
  • analytische Fähigkeiten
  • Interesse an kultur- und bildungspolitischem Engagement
  • Interesse und Freude an Projektarbeit
  • ​Anpassungsfähigkeit an andere Lebensumstände

 

kulturweit setzt sich für eine inklusive Gesellschaft ein und bemüht sich, für Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderung die passenden Rahmenbedingungen für einen internationalen Freiwilligendienst zu schaffen.

Sollten Sie sich für einen Freiwilligendienst mit kulturweit interessieren und besondere Anforderungen an Ihren Einsatzort stellen, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen suchen wir dann nach geeigneten Einsatzmöglichkeiten.

wann und wie lange?

Wenn Sie schon einmal ein FSJ/einen ADiA gemacht haben:
Nach dem Jugendfreiwilligendienstegesetz ist es möglich, bei einer vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend anerkannten Trägerorganisation ein FSJ mit einer Höchstdauer von 18 Monaten zu absolvieren. Zwei FSJ zu absolvieren ist nur mit Unterbrechungen möglich (z.B. zwei mal sechs Monate oder einmal sechs und einmal zwölf Monate). Bei zwei aufeinanderfolgenden Freiwilligendiensten nach dem Jugendfreiwilligendienstegesetz (FSJ und FÖJ) gilt eine insgesamte Maximaldauer von 18 Monaten. 

Wichtig: Bitte informieren Sie sich (falls es Ihnen nicht bekannt ist) vor Ihrer Bewerbung bei kulturweit - bei Ihrer ehemaligen Trägerorganisation über die Art Ihres zurückliegenden Freiwilligendienstes, und überprüfen Sie, ob Sie an kulturweit teilnehmen können.

Im Vorfeld absolvierte
Freiwilligendienste
Dauer 6-monatiger Aufenthalt
mit kulturweit
12-monatiger Aufenthalt
mit kulturweit
keinen 6 Monate möglich möglich
keinen 12 Monate möglich möglich
FÖJ (bei einem
anerkannten Träger)
6 Monate möglich möglich
FÖJ (bei einem
​anerkannten Träger)
12 Monate möglich nicht möglich
FSJ (bei einem
​anerkannten Träger)
6 Monate möglich möglich
FSJ (bei einem
​anerkannten Träger)
12 Monate möglich nicht möglich
ADiA (bei einem
​anerkannten Träger)
12 Monate möglich möglich
Europäischer Freiwilligendienst unterschiedlich möglich möglich
weltwärts (u.a. Organisationen) vom
BMFSJ anerkannte Trägerorganisationen
6 Monate möglich möglich
weltwärts (u.a. Organisationen) vom
BMFSJ anerkannte Trägerorganisationen
12 Monate möglich möglich
Ungeregelte Freiwilligendienste unterschiedlich möglich möglich
Bundesfreiwilligendienst 6 Monate möglich möglich
Bundesfreiwilligendienst 12 Monate möglich nicht möglich