Tipps

Welche Dokumente müssen wann und wo eingereicht werden? Was macht ein Motivationsschreiben aus? Alle Infos gibt es hier.

Datenübermittlung

Online-Formular / Login-Daten 

Nachdem Sie sich über das Online-Bewerbungsformular, das nur während der Bewerbungsphase freigeschaltet ist, mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert haben, erhalten Sie eine E-Mail von uns mit Ihren Login-Daten für das Bewerbungsportal.

Sollten sie keine E-Mail mit Login-Daten von uns erhalten haben:

  • schauen Sie zunächst in Ihrem Spam-Ordner nach, ob eine E-Mail von der Adresse bewerbung(at)kulturweit.de eingegangen ist.
  • überprüfen Sie, ob das zulässige Speichervolumen Ihrer Mailbox überschritten ist und Sie aus diesem Grund keine Mails mehr empfangen können. Löschen Sie E-Mails, die Sie nicht mehr benötigen und schaffen Sie so Platz für neue E-Mails.
  • überlegen Sie, ob sie versehentlich eine fehlerhafte E-Mail-Adresse eingegeben haben, und wir Ihnen aus diesem Grund keine E-Mail zusenden konnten. Registrieren Sie sich in diesem Fall bitte mit einer anderen E-Mail-Adresse ein zweites Mal.
  • wenn nichts davon zutrifft, melden Sie sich bitte unter bewerbung(at)kulturweit.de
     

motivation

warum wollen sie an kulturweit teilnehmen?

Die große Anzahl an Bewerbungen, die wir erhalten, sichten wir sorgfältig und gewissenhaft. In unserem Online-Bewerbungsportal gibt es vier Freitextfelder, in denen Sie jeweils eine Frage beantworten sollen. Diese vier Fragen sollen Ihnen dabei helfen, Ihre Motivation für einen Freiwilligendienst mit kulturweit klar zu formulieren.

Sie behandeln unter anderem folgende Themen:

  • Ihre Beweggründe für den Wunsch, einen Freiwilligendienst im Ausland zu machen
  • Ihre Vorstellungen über die Zeit als Freiwillige oder Freiwilliger, d.h. Erwartungen als auch Gedanken zu Herausforderungen
  • Ihre persönlichen Fähigkeiten und Stärken
  • Ihre Gründe für die Wahl bestimmter Regionen und Einsatzbereiche


Sie können pro Frage max. 1000 Zeichen inklusive Leerzeichen schreiben. Dies entspricht  insgesamt in etwa einer DIN A4-Seite, was eine für Bewerbungsschreiben übliche Länge ist. Hier haben Sie die Möglichkeit zu zeigen, dass Sie Ihre Motivation auf knapp einer Seite aussagekräftig darstellen können.

kontakt

bewerbung[at]kulturweit.de

Da wir Ihnen von Beginn der Bewerbungsphase bis hin zum Einsatzstellenvorschlag wichtige E-Mails von der Adresse bewerbung(at)kulturweit.de zuschicken, speichern Sie diese E-Mail-Adresse in Ihrem Posteingang/Spam-Ordner bitte als vertrauenswürdige Adresse ab. Ansonsten kann es passieren, dass Sie wichtige Informationen nicht erhalten.

Sie erreichen das kulturweit-Team der Deutschen UNESCO-Kommission:

Montag-Freitag von 10 bis 16 Uhr
Telefon: 030 802020-300
E-Mail: bewerbung(at)kulturweit.de
Anschrift: Hasenheide 54, 10967 Berlin

Dokumente

welche Informationen sind einzureichen?

Zusätzlich zu Ihrer Bewerbung sollten Sie einige Dokumente einreichen, deren Beantragung unter Umständen viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Hierzu gehören:

  • relevante Zeugnisse wie Schulabschlusszeugnis, Ausbildungszeugnis, Zwischen- und Abschlusszeugnis des Studiums, Praktikums- und Arbeitszeugnisse
  • optional weitere Zeugnisse wie z.B. Referenzen, Sprachdiplome und Nachweise über IT-Kenntnisse oder Lehr- und Beratungserfahrunginweis
  •  Immatrikulationsbescheinigung bei Studierenden


Hinweis zu Referenzen:

Für eine erfolgreiche Bewerbung müssen Sie kein Referenzschreiben bei kulturweit einreichen. Wir stellen Ihnen dieses Formular als eine Möglichkeit zur Verfügung, Ihre Bewerbung zu ergänzen. Ein Referenzschreiben kann insbesondere dann für Sie interessant sein, wenn Sie noch keine Arbeits- oder Studiennachweise erbringen können. In diesem Fall ist eine Referenz eine gute Möglichkeit, Ihr Profil durch dieses Dokument abzurunden, so dass wir mehr über Sie und Ihre Qualifikationen erfahren.

vorlage referenzsschreiben

Anhänge:

  • max. 3 MB insgesamt
  • jpg, jpeg, jpe, png, pdf
  • Nachname_Vorname_Bewerbungsunterlagen
     

Hinweis:

Ihre Bewerbung hat in unserer Datenbank erst den Status abgeschlossen und wird nur in das Auswahlverfahren einbezogen, wenn Sie auf der letzten Übersichtsseite Ihrer Bewerbung auf Bewerbung abschicken geklickt haben. Haben Sie bereits einmal Ihre Bewerbung abgeschlossen und möchten sich doch noch einmal einloggen, um Ihre Daten zu ändern oder zu ergänzen, ist es wichtig, dass Sie wieder auf Bewerbung abschicken klicken. Wenn Sie das vergessen, ist Ihre Bewerbung nicht abgeschlossen und wird nicht berücksichtigt.

Zeitpunkt

legen sie ihre bewerbung so früh wie möglich an
und speichern sie diese.

Für Ihre Bewerbung macht es keinen Unterschied, ob Sie Ihre Bewerbung bereits zu Beginn der Bewerbungsphase oder erst kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist abschicken. Alle Bewerbungen, die innerhalb der Bewerbungsfrist eingehen, werden von uns nach Ablauf der Bewerbungsphase systematisch eingesehen.

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass der Andrang auf die Bewerbungsplattform erfahrungsgemäß in den letzten Tagen vor Bewerbungsschluss sehr hoch sein kann. Es kann passieren, dass der kulturweit-Server zu diesen Zeiten stark beansprucht ist und Sie sich zum Beispiel nicht mehr problemlos einloggen können, das Bewerbungsprogramm nur sehr langsam läuft oder Einträge und Anhänge nicht gespeichert werden. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbung bereits früh anzulegen und im Laufe des Bewerbungszeitraums an uns abzuschicken. Sie können diese immer zwischenspeichern, so dass Ihre Daten nicht verloren gehen.